Ladylike - Entdecke mehr        Weiblichkeit in dir
 
Die Hilfe zur Selbsthilfe - Stimulation der Haut zur Neubildung

Beim kosmetischen, minimal invasiven Microneedling wird die Haut mit einem Handgerät behandelt, das mit 12 microfeinen Nädelchen besetzt ist. Die Microstiche in die oberste Hautschicht, der Epidermis, reizen bestimmte Rezeptoren in unserer Haut. Der Haut wird suggeriert, es liege eine Verletzung vor, was einen biologischen Regenerationsprozess auslöst.
Durch die minimalen gewollten Verletzungen werden die Hautzellen effektiv zur Neubildung von körpereigenem Kollagen, Hyaluron und Elastin stimuliert. Diese Stoffe sind essentiell für die Elastizität und Festigkeit unseres Bindegewebes. In der Folge werden die Falten verringert und die Haut wirkt bereits nach der ersten Behandlung straffer, jünger und frischer.

Ein anderer positiver Nebeneffekt der Behandlung ist die 60ig-fache gesteigerte Aufnahmefähigkeit der Haut für gezielte Anti-Aging-Wirkstoffe, die durch die geöffnete Haut tiefer in das Gewebe eindringen können. Durch die erhöhte Durchblutung und der Perforierung der Haut gelangen wichtige Nährstoffe in Form von hochkonzentrierten Pflegestoffen an die Zellen und sorgen für eine Verbesserung der Hautpartien. 


Die Methode liefert Spitzenergebnisse:
  • Festeres Gewebe (Gesicht, Hals, Decolleté)
  • Straffere Konturen (Kinn- / Halspartie)
  • Reduzierung der Zornes- und Nasolabialfalte
  • Glattere Lippen- und Augenpartie
  • Reduzierung von Tränensäckchen und Hängelid
  • Behandlung von abgeheilten Aknenarben
  • Verbesserung von Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen 
  • Verminderung von Pigmentflecken an Gesicht, Hals, Decolleté und Händen.   

Wir empfehlen eine Kombination aus Plasma Pen und Microneedling für maximale Straffungsergebnisse fürs Facelifting!